Berufl. Werdegang

Dr. med. Dr. med. dent. Dieter Edinger

Nach dem Studium der Medizin und Zahnmedizin in Göttingen, Düsseldorf und Würzburg 1977 ärztliche, 1979 zahnärztliche Promotion. An den Universitäten in Würzburg und Göttingen sowie am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg Weiterbildung in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, 1983 die entsprechende Facharztanerkennung. Seit 1985 in eigener Praxis in Hamburg, seit 1991 Privatpraxis. Nach anfänglich überwiegend chirurgischer Tätigkeit zunehmend auf prothetischem, implantologischem und mikrochirurgischem Gebiet aktiv. Seit 1998 Anerkennung des Tätigkeitsschwerpunktes Implantologie.

Auch in wissenschaftlicher Hinsicht Interesse an hochwertiger gnathologisch orientierter Zahnheilkunde mit diversen Veröffentlichungen. Mitgliedschaft in der Studiengruppe für restaurative Zahnheilkunde und der Neuen Gruppe, seit 1991 Fellow Intern. Acad. of Gnathology European Section. Vorträge u. a. an der Harvard School of Dental Medicine, Boston. Jahresbestpreis 2002 der DGZMK für wissenschaftliche Publikation.